3. Woche „Get strong and fit in 10 weeks“

Die dritte Woche starte ich mein Training wieder im PHC – Healthclub München..( INFOS KLICK HIER ) mit einem mächtigen Muskelkater !! Ein Muskelkater der Sonderklasse. Ein gutes Zeichen, sagt mein Trainer Robert ( INFOS HIER ) ! Die Analyse sollte mir Recht geben. Meine Werte haben sich gesteigert. Das Training schlägt an. Es gibt doch nichts motivierenderes, als gute Resultate am Ende einer Woche. Für mich ist es eine Bestätigung dafür, dass sich ein variables Training wirklich auszahlt. Mein Körper reagiert sehr schnell und gut  auf das abwechslungsreiche Training. Wichtig ist natürlich auch die Ernährung.  Zugegeben: Es ist nicht immer einfach so konsequent zu bleiben, doch wenn man die Resultate sieht, dann motiviert mich das sehr.

Ich habe das „fuktionale Training“ mit „outdoor Training“ verbunden. Abwechslung ist alles, sage ich Euch. Der Sommer geht zu Ende und ich möchte noch die letzten warmen Tage genießen. Egal ob Laufen , oder mit dem Mountain Bike durch den Wald. Genießen & Spaß haben… Und wenn dann noch ein Muskelkater dazu kommt.. ist das super !!

Yeah ! It works !!

Werte dieser Woche:

Gewicht 85 Kg ( zwei Kilo zugenommen )

Fett: 12,6 %  ( 0,2 % weniger als letzte Woche )

Muskelmasse: + 1 Kilo

 

Focus on „ActionS“ not Results

 

Das ist schon mal nicht schlecht für eine Woche. Ich bin nicht nur mit den Werten zufrieden, sondern ich fühle mich auch super !  Das ist das wichtigste. Das Training sollte stärken, aber nicht belasten. Es zeigt mir, dass die Trainingseinheiten optimal sind, und meine Regenerationsphasen sind auch ausreichend. Die Ernährung stimmt auch, die Analyse hat es bestätigt.

Stay focused !!

In Woche 4 geht es dann um Kraft und Stabilität. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Coorbereich zur Stärkung des Rückens.

 

 

 

Hier habe ich noch eine Seite ( Klickt hier) , die Euch interessieren könnte. Diese Trainingsmethode kann ich nur empfehlen:

 

 

 

 

 

Ich freue mich über Eure Kommentare! Euer Hardy