„Touch the Art“ – Meine Ausstellung in der Bachschmiede Salzburg am 24. Mai

Featured Video Play Icon

Die Seele der Welt

In meiner Ausstellung am 24. Mai in der Bachschmiede, ist ein Teil meiner Fotografien zu sehen, die unsere Welt aus meiner Sicht zeigen. Menschen, denen ich auf meinen Reisen begegnet bin. Sie umfasst allerdings nur einen kleinen Teil der Bilder, die unter dem Titel „Die Seele der Welt“ bald als Bildband zu kaufen sein wird.

„Von Helden, Träumen und Illusionen“ heißt die Ausstellung, die seit etwa zwei Jahren schon auf Tour ist. Ich bin immer wieder sehr glücklich und überrascht, wie sehr meine Bilder Menschen berühren und emotionalisieren. Der „magic moment“, wie ich ihn nenne, ist schon etwas Besonderes für mich. Er ist wie ein Geschenk. Eine ´8 Blende kann ein ganzes Leben beschreiben. Es offenbart sich in einem Blick, in einer Geste. Eine Frage hatte mich schon immer seit meiner frühen Jugend beschäftigt.

Die Wahrheit liegt im „hier und jetzt“. Das ist die einzige Wahrheit! „The Magic Moment“.

Ihr kennt das sicher, diese Abende mit Freunden – ein paar Bier oder so. Und dann wird philosophiert, bis die Sonne aufgeht. „Sehen wir alle dieselben Farben? Sehen wir die Welt alle gleich“? Bei einem Fotoshootings mit Jim Rakete in den 90er Jahren, sagte er mal in einem Nebensatz: „Der Blinde kann die Farben viel besser erkennen“. Ein geiler Satz! Dieser Satz hat mich in vielerlei Hinsicht inspiriert und holt mich immer wieder ab. Es geht um die Farbe der eigenen Wahrheit. Jeder hat seine eigene Wahrheit und seine eigene Welt in der er lebt. So laufen also 7 Milliarden Menschen herum, die alle in einer eigenen Welt leben. Wahnsinn! Wo ist die Schnittmenge? Wie können wir uns begegnen und vor allem wo? Die Antwort auf diese Frage, kennt eigentlich jeder. Jeder für sich, natürlich. Durch meine „Linse“ und als „stiller Beobachter“ kann ich aber erkennen, dass wir alle im Wesen gleich sind. Das finde ich total faszinierend.

Einladung zum download

2 thoughts on “„Touch the Art“ – Meine Ausstellung in der Bachschmiede Salzburg am 24. Mai

  1. Wie wahr – die Augen sind der Spiegel der Seele … ob Mensch … ob Tier. Mein Respekt – Menschen zu fotografieren, ist für mich eine Kunst für sich. In der Fotografie finde ich es immer spannend zu sehen, wie sieht die- oder derjenige seine Welt durch die Linse. Schöne Bilder!

  2. Ansel Adams sagte: Eine grossartige Fotografie ist ist solche, die vollständig ausdrückt, was man in Bezug auf das, was gerade fotografiert wird, in der ureigenen Bedeutung des Wortes, fühlt.
    …grossartige Bilder! Hut ab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.