„The Sunday“ 18. Feb

Eine Hommage an die, die die Wahrheit für sich in Anspruch nehmen.

Guten Morgen !

 

Manchmal ist der Kopf so leer, dass mir die Tränen kommen. Die Welt da draußen tut mir weh. Die Sinnlosigkeit ist mir manchmal so unbegreiflich,  dass ich es im ganzen Körper spüren kann. Es ist ein Schmerz, der mich zittern lässt. Wann hört es auf ? Wann kann das Ganze sich wandeln. Dinge positiv zu sehen fällt mir schwer. Die Sonne ist weit weg. Das Licht fehlt und  es ist dunkel um mich herum. Mir kommt es vor, als wäre diese dunkle Seite stärker, als die helle Seite. Wie konnte sie mich einfach einfangen und festhalten? Es ist ganz einfach: Durch diese Sinnlosigkeit da draußen. Ich staune über die Menschen, die nicht begreifen, dass es um ganz andere Sachen geht, als sich selbst zu profilieren. Wie schwer ist es gutes zu tun und Ihnen begreiflich zu machen, dass das Leben schön ist. Das man einander vertrauen kann. Das man aber auch zueinander ehrlich sein soll. Es gibt Beziehungen die funktionieren unter Bedingungen. „Bedingte Liebe“ nennt man es, wenn Menschen nicht für einander geschaffen sind. Falscher Stolz führt auch zu Wut. Doch Wut ist Schwäche und Hilflosigkeit oder vielleicht auch ganz banal die Angst vor der Blamage in der Öffentlichkeit.

Eine Hommage an die, die die Wahrheit für sich in Anspruch nehmen.

Es gibt aber auch leider Fremde, die bedeuten einem gar nichts und wollen einen zwingen sie zu beachten. Sie überschreiten Grenzen und drängen sich in dein Leben.
Jeder ist Herr seines eigenen Lebens. Jeder darf für sich selber entscheiden.
Im Grunde passen Männer und Frauen nicht zusammen. Keiner spricht es aus. Jeder versucht es. Die meisten Menschen fragen sich warum das so ist. Doch diejenigen, die es wissen teilen die Zeit miteinander und jeder kann so sein wie er ist. Jeder braucht Raum um zu existieren und den gibst Du mir Alice. Dafür danke ich dir ! Du bereicherst mein Leben und keine einzige Minute ist weniger schön und weniger kostbar, als die nächsten, die da noch kommen werden.
Ich möchte meine Zeit mit dir teilen. Du  lässt mich so sein, wie ich bin und dafür liebe ich dich. Ich liebe dich, so wie du bist. Wir können ein Paar sein, weil wir lachen, weinen und das beste Team sind das es gibt.
Obwohl wir Mann und Frau sind, die eigentlich nicht zusammen passen, sind wir eins.
Und das macht das ganze extrem spannend. Wer das verstanden hat,  kann das Leben leben, was andere sich nur erzwingen können.! Man kann einen Menschen nicht besitzen. Das geht nicht! Teilen können wir das Glück, was jeder von uns in sich trägt.
Worte kann man sich zuwerfen und das tut wohl jeder zu einer bestimmten Zeit, doch das Gefühl kann sich auch ändern und man kann auch getrennte Wege gehen. Wir sind Menschen, die alle Ihren Weg gehen. Wir sollten ihn mit einem schönen Gefühl gehen und nach vorne schauen und nicht an dem hier und jetzt klammern und aus Wut um sich schlagen, wie ein Kind, dass sein Spielzeug verloren hat. Wir sollten vertrauen und die Dinge auf uns zukommen lassen. Zugegeben fehlen mir manchmal die Worte. Die Worte, die da draußen gesprochen werden. Hier spreche ich mit meinem Herz und es wird verstanden. Zuhause ist, wo du bist.

Der Raum meiner Selbst kann nicht jeder in Anspruch nehmen. Das verdienen sich nur die Menschen, die Zugang zu meinem Herzen haben, für das was sie sind. Und das sind die Liebenden in meinem Zuhause. Meine Kinder und die, die jetzt dazu gekommen sind. Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht jeder das Recht hat, sich als etwas zu bezeichnen, was es nie war und nie sein wird. Wir !..als Patchwork Familie sind größer, als jeder Zorn und jedes falsche Wort ! Worte die nur als eine „Headline“ bestand haben kann ! Sie haben keine  Bedeutung.  Es sind nur dumme und falsche Worte ohne  Inhalt und Verstand. Alice und ich ziehen uns dorthin zurück…wo wir sein können…was wir sind. Eine Familie!

Dort wo jeder sein sollte. Dieser Platz wo jeder so sein kann, wie er ist.  Es gehört viel Mut dazu, wie man sehen kann. Der Reichtum an allem ist aber unendlich. Glück. Kein Klammern. Kein schlechtes Gewissen und keine Schuldgefühle.

Wir sind alle Individuen die auf aufeinander treffen. Geschenkt wird uns Zeit, die wir miteinander teilen dürfen. Was machen wir aus dieser Zeit, die uns geschenkt wird. Klammern und erwarten wir oder lassen wir die Dinge auf uns zukommen und sind dankbar für die Zeit, die wir miteinander genießen können, bis wir uns wieder voneinander verabschieden. Die Zeit ist relativ. Die Frage ist, was wir aus ihr machen. In der Zeit, die wir als Leben bezeichnen, sollte die Frage nicht sein… wie du gelebt hast, sondern wie du geliebt hast. Vergeuden wir nicht die Zeit mit Dingen und Menschen, die unsere Energie stehlen, sondern lachen wir und sind glücklich.
Wir können teilen, aber nicht besitzen oder zurückholen, was uns nicht gehört hat.

Das Glück braucht nichts außer sich selbst. Keinen Hass, keine Gier oder Macht…
Ich wünsche jedem das Glück, dass er verdient hat. Ich habe mein Glück gefunden. Es kam zu mir und ich teile es mit wunderbaren Menschen, die das zu schätzen wissen, wer und was ich bin. Und ich weiß wie großartig und einzigartig sie sind und bin dankbar dafür, dass sie mir ihre Zeit schenken.
Das ist Leben, wie es sein soll.
Es passiert und ist jenseits von Besitz, Hass, Gier und Macht.
DAS ist Leben!

Ich wünsche Euch viel Glück und ein schönes Leben. Genießt diesen Sonntag. Er gehört nur Euch.

In diesem Sinne

Bis nächste Woche….

Euer

Hardy

 

29 thoughts on “„The Sunday“ 18. Feb

  1. Hardy ich wünsche Dir und deinen Lieben alle erdenkliche Kraft die es zur Zeit benötigt um diesem Ansturm Gegenhalt zu bieten. Erschreckend ist wozu Menschen in der Lage sind. Sie ist ein kleines Licht und benutzt dich um ihr Licht größer zu machen. Lass das nicht zu. In Wirklichkeit sollte man Mitleid mit ihr haben, sie in den Arm nehmen und ihr sagen, dass sie sicherlich ein toller Mensch ist und das Ganze nicht nötig hat. Ich denke tief in ihrem Kern ist etwas verborgen, etwas das ihr fehlt und wonach sie sich sehnt. Sie hat nur nicht gelernt sich das auf eine korrekte Art und Weise zu holen. Sie sitzt vielleicht in einem tiefen schwarzen Loch und ich hoffe sie findet jemanden der sich zu ihr setzt und ihren Wünschen und Ängsten lauscht. Denn das ist was in ihrem Herz wohnt. Und Du wirst zu ihrem Ventil. Keep the Spirit strong. Lass es nicht in deine Seele einziehen. Du wirst woanders gebraucht. Gib dem Unkraut anderer Menschen nicht deine Energie. Du bist ein toller Mensch und hast wundervolle Menschen um dich. Save them.

  2. Hallo, ich fand es schön, deine Gedanken, die direkt aus deinem Herzen zu fliessen schienen, zu lesen. Sehr enthusiastisch ! Alles Gute und lass los, was (oder wer) nicht zu dir gehört. Es gibt sehr kranke, sehr gierige und wirklich schlechte Menschen, dem ist so. Doch es sind die, die man lieben darf, die zählen. Solche hab ich auch um mich und dafür bin ich zutiefst dankbar! Alles Gute!

  3. Lieber Hardy, bei deinen letzten Instagram-Postings habe ich mich schon gefragt, ob man nun noch unbedingt Öl ins Feuer gießen muss und wenn ich jetzt die Ankündigung der morgigen „Gala“ sehe……..müssen erwachsene Leute wirklich unbedingt über die Yellow Press kommunizieren? Dieses Niveau habe ich (bisher) eher den Damen Boulahrouz, Meis, Katzenberger und Co. zugeordnet. Ich kann mich meinen Vorrednerinnen/Vorrednern nur anschließen – vielleicht langsam einfach mal zurückziehen und nicht ständig neues Futter liefern. LG, Conny

  4. Ich erwähnte bereits, daß mich anderes sorgt. Seit eben ist der Blog nicht mehr das, was er mal war Und das liegt nicht an etwas, das L tut!!! Wenn gewisse Einflüsse mal nicht dazu beigetragen, daß der Schuß nach hinten. losgeht!

  5. Sehr geehrter Herr Krüger Jr. , es ist so schade, dass Ihre Blogs die ich bisher gern gelesen und verfolgt habe, überschattet werden von dem Gezerre um Ihr Privatleben. Alle paar Tage liest man in irgendeinem Blatt/Internet über Sie und Ihre junge Liebe sowie den vermeintlichen beiden „Freundinnen“.

    Der Empfehlung meiner Vorredner_innen schließe ich mich an, Ihre ganz persönlichen und privaten Details gehören nicht nach Außen. Sie schwingen in Ihren letzten Erzählungen (leider) mit. Sie sind ein erfolgreicher Schau- und Theaterspieler sowie Autor. Genießen Sie diese Zeit. Versuchen Sie Abstand zu den bisherigen Geschehnissen zu bringen, ziehen Sie sich mit Ihrer Familie zurück bzw. differenzieren Sie in den Nachrichten die an die Öffentlichkeit gehen sollen.

    Ich freue mich auf Ihre neuen Berichte, Erlebnisse, Auszüge aus einem neuen Buch etc. und auf die unzähligen Blogleser_rinnen . Für Sie wünsche ich Ihnen das Beste und eine starke Liebe die den vielen Höhen und Tiefen standhält.

    Liebe Grüße
    J.C.

  6. Wow. So viel Großherzigkeit gegenüber dem Menschen, der euch gerade das Leben schwer macht. Wie schaffst du es, ihr auch noch wohlmeinende Worte auf den Weg zu geben? Respekt! Und sie sollte sich diese Worte sehr zu Herzen nehmen, denn sie zeigen, dass dir andere Menschen nicht gleichgültig sind und du andere nicht benutzt. Ich fürchte nur, sie wird es nicht verstehen. Crazy people erkennt man daran, dass sie in der direkten Begegnung sofort Knoten im eigenen Kopf verursachen und einen an sich selber zweifeln lassen. Solchen Leuten sollte man großräumig aus dem Weg gehen. Sie wird wirklich versuchen, bei einer Vorstellung dabei zu sein und denkt ganz ernsthaft, dass du sie da als deine Freundin vorstellen wirst. Dagegen kommt man mit Worten nicht an. Ich wünsche euch, dass es euch, Alice und dich, als Verlobte, als Paar, näher zusammen bringt anstatt auseinander und versuche nicht, sie zu verstehen. Stalker KANN man nicht verstehen. Außer man ist selbst ein bisschen irre. Der Mann fürs Leben ist nicht der, den ich begehre, sondern der, der mir immer zeigt, wie sehr er mich liebt und zu mir steht. Obsession ist nicht Liebe. Obsession ist einsam. Liebe ist das nicht.

    Alles Gute
    Angi

  7. Also ehrlich gesagt ist man sich in diesen Tagen nicht so sicher, was/wem man glauben soll oder eben nicht. Denn ganz ehrlich – wie will man nach wenigen Wochen sicher sein, dass wirklich alles so perfekt ist, wie man es gerne verkaufen tut?! Vor allem wenn man noch gar nicht wirklich zusammenlebt und eine richtige Patchwork-Familie funktioniert auch nur durch Zusammenwachsen und nicht durch „Kinder wegorganisieren bzw. von Ex-Partnern/dem anderen Elternteil betreuen lassen“. Meine ganz persönliche Meinung zu diesem Medien-Marathon: Zu schnell, zu viel, zu privat. Und dadurch wirkt es auch irgendwie unecht – als ob man etwas beweisen will oder muss….oder mit aller Macht in die Medien will und das hast du doch gar nicht nötig!

  8. Lieber Hardy,
    ich habe das was dir passiert ist nur am Rande mitverfolgt. Kenne das Problem aus eigener Erfahrung. Nun bin ich keine Person des öffentlichen Lebens, aber ich kenne die Angst und auch die Hilflosigkeit, die man da spürt. Dein Schritt es mit der Öffentlichkeit zu teilen, finde ich mutig und auch die rechtlichen Schritte richtig. Nur der Mut und ein klares NEIN zu dieser Person sind der richtige Weg um diesen Menschen aufzuzeigen, dass die Grenze erreicht ist und man keine Angst vor der Situation hat.

    Ich hoffe für dich, dass du nun wieder zur Ruhe kommst und deine neue Liebe geniessen kannst. Euch beiden dabei viel Glück, Liebe und Zusammenhalt.

    Gruss Karin

  9. Nachtrag:
    @Hardy

    Mit LH Sendung meine ich in diesem Fall nicht die TV….

    @Brigitte

    Mir geht diese LH……gewaltig auf dem Geist……die hat eine an der Klatsche…..

    Ich halte mich ja sonst lieber zurück aber es reicht auch mir schon beim Lesen, was die u.a auf FB von sich gibt!
    No go und to much!!!

    LG

    Sabine

  10. Hallo Hardy,

    tja, was soll ich dazu sagen? Ganz ehrlich, ich weiß nicht, was ich von dem Ganzen hin und her der letzten Wochen halten u glauben soll und was wahr ist! Es wird an allem was dran sein, sonst würde es nicht so hoch kochen u daran ist jeder Beteiligte in einem gewissen Maße selbst dran Schuld. Ich habe meine ganz eigene Meinung, auch was diese Ad hoc Mitteilungen betreffen…

    Fakt ist, und da gebe ich Heidrun recht, dass von allen betroffenen Parteien viel zu viel in die Öffentlichkeit gelangt ist, teilweise in einer Art u Weise, die nicht gefühlsecht, beleidigend u schon unterhalb der Gürtellinie liegt.

    Auch ich bin der Meinung, dass erstmal Rückzug angesagt ist, um Ruhe rein zu bringen.
    Egal was war o ist, alle sind Menschen mit Persönlichkeitsrechten, da sollte man keinen Profit draus ziehen.

    Alles Gute u schönen Abend
    Nicole

  11. Do you know the story of the two Buddhist monks who came to a massive puddle where a woman was deciding how to pass over.Monk number one didnt hesitate to pick up the woman and carry her to the other side although it was forbidden for monks to touch a woman.
    After the second monk passed over the puddle they continued on the journey.Having walked a couple of miles after the event monk number two stopped and said „I cant believe you touched that woman“…monk number one replied“I cant believe you are still carrying that woman,I put her down miles back“

    Try not to carry or fight the event(what you resist will persist),or prevail from keeping it alive in the media.Continue to be the kind ,generous man I met with my daughter at the vernissage in Wien and you will see this too will pass.

    Blessings to you and your new family.
    Grace

  12. Lieber Hardy,

    klare Worte und ein sehr guter Beitrag an diesem Sonntag von Dir.Es wurde heute schon einiges geschrieben und ich kann mich den Ausführungen nur anschließen. Du und Alice macht euer Ding.Ihr und eure Familie ist das was wichtigste was zählt.

    Ich wünsche Euch alles Liebe.
    Ganz liebe Grüße
    Silvia

  13. Lieber Hardy,
    ein sehr tiefgreifender und emotionaler Beitrag heute. Ein Dankeschön für deine offene Worte. Ich nehme dies ebenfalls wahr. Am Anfang fühlte ich mich auch schlecht, habe sogar an mir gezweifelt aber heute lasse ich das nicht mehr zu.
    Gib dem keinen Raum und Energie. Konzentriere dich auf die Dinge, die dich glücklich machen. Du kannst die Welt nicht ändern, aber du kannst deine Einstellung ändern.
    Ich freue mich, dass du in Alice jemanden gefunden hast, der dich so liebt und akzeptiert wie du bist. Gib niemals deinen Raum zur Entfaltung auf. Du brauchst ihn, wie die Luft zum Atmen. Euch beiden von Herzen viel Glück auf euren Weg.
    Auch ich bin von Anfang an Leser. Durfte viele Momente mit dir teilen. An dieser Stelle mein herzliches Dankeschön an dich und und an die Leser. In einer Zeit in der es mir nicht so gut ging hat mir dein Blog die Kraft gegeben durchzuhalten. Auch von mir ein gut gemeinter und ehrlicher Rat. Den Sonntag, als hier alles eskaliert ist, werde ich nie vergessen. Man konnte die Stecknadel fallen hören, so explosionsartig war das. Der ganze Flair und dieses Miteinander war auf einmal weg. Das tat weh mit anzusehen und es hat mir Angst gemacht.
    Das dies mit Leily H. nun alles öffentlich in den Medien zu lesen ist, finde ich nicht richtig. Es ist m.E. der falsche Weg. Es zerstört nur noch mehr, und ändern tust du es auch nicht.
    Konzentriere dich auf deine Projekte und dein neues privates Glück.

    Für deine Theatertournee weiterhin viel Erfolg. Wir werden in Langen dabei sein und freuen uns schon darauf.

    Dir und allen Lesern ein schönes Restwochenende.

    Viele Grüße Dana

  14. Moin Hardy!

    Oh Mann…..Oh Mann…..

    Den Kaffee habe ich mir bereits geschnappt:)!

    Da gebe ich Dir vollkommen recht und ich finde, dass Alice die Richtige für Dich ist, denn sie wirkte auf mich in der Sendung Brisant vom ersten Eindruck aus der Ferne sehr sympatisch! Auch ich bin der Meinung, zieht Euch erstmal zurück aus der Öffentlichkeit und genießt die gemeinsame Zeit nur für Euch und Eurer Familie!

    Die Medien scheiben und berichten ja immer zu viel des GUTEN und man muss als Leser oder Mitgucker a la Fernsehen oft zwischen den Zeilen/Worten lesen/sehen…was ist wahr und was wird unwahr breitgetreten! Eure Maßnahme finde ich richtig!
    LH Sendung hatte ich nicht mitbekommen…..manchmal interessieren mich diese Sendungen auch nicht, habe da auch besseres und sinnvolleres zu tun oder gucke was anderes!

    Das ist leider Gottes bei Euch aus dem Metier wohl so und Ihr müsst irgendwie damit klarkommen oder Euer Privatleben von Anfang an komplett aus den Medien raushalten. Das man da ggf. oft in traurige Phasen etc. reinrutscht, ist Sch……doch lass es nicht zu nah an Dich ran….sonst stellt man alles in Frage und sackt auf der Gemütsebene ab und von da unten wieder raufzukrabbeln ins Licht bedarf es ganz viel Arbeit mit und gegen sich selbst und ggf. mithilfe von aussen. Ich weiss wovon ich hier Schreibe, denn bei mir war mal die Traurigkeit stärker als alles andere und das ist mehr als erschreckend!!!

    Ich als „Ottonormalo“ bin daher mehr als glücklich mit meinem beruflichem Leben und mein eigenes kleines Zuhause (neue Wohnung) wird sich irgendwann von selbst finden:)! Erste Schritte wurden eingeleitet und man braucht Geduld! Erst dann kann das Herz und die Seele zur Ruhe kommen!

    Wünsche Dir und Euch allen auch einen gemütlichen Sonntagabend und weiterhin viel Erfolg/Spaß auf Deiner Theatertournee und allzeit gute Fahrt!

    Habt einen guten Start in die neue Woche…..

    Viele hanseatische Grüße

    Sabine

  15. Hallo Hardy, hallo Mädels,

    eigentlich wollte ich heute nicht kommentieren, weil ich einfach nur noch genervt bin von dieser L.H.! Du hast ja nun oft klare Worte gesprochen und ich kann nicht verstehen was man daran nicht verstehen kann bzw. nicht verstehen will!!! LIEBE KANN MAN NICHT ERZWINGEN!!! So einfach ist das.

    Allerdings seit ihr mir persönlich auch in der letzten Zeit zu oft in den Medien gewesen! (Wie auch schon von Heidrun erwähnt) Zieht euch zurück und geniesst euer Glück auch zum Wohle der Kinder, die mir bei dieser ganzen schmutzigen Wäsche am meisten leid tun!

    Das Theaterstück ist sehr gut gelungen – wir waren begeistert. Ich wünsche Dir und dem gesamten Ensemble weiterhin viel Erfolg.

    Ich wünsche Dir für die nächste Zeit viel Kraft und weiterhin viel Glück für Deine Beziehung.

    Euch allen noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.

    Viele Grüße

    Brigitte

  16. Ich danke EUCH für die lieben und offenen Worte.
    Sie geben mir in dieser Situation HALT und KRAFT!
    Ich möchte mich auch im Namen meiner Familie bedanken.
    Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend!

  17. Dear Hardy.
    I tried to send a similar message earlier but with no success…second try.

    I understand that your stalkers behaviour has encroached in the lives of your family.I’m sure a wave of emotion evolves from such accusations.
    I also understand that you needed to take a stance against this person who is probably suffering from a personality disorder ,you needed to call a halt to her actions and protect yourself.
    That said I must admit that I find it a bit harsh to publically humiliate and embarrass someone with this condition especially when you have the means to have her accountable before the court and through a legal manner.
    I also feel that you have been inundated with so much support on this matter through FB , Instagram and here on this blog that to focus on this matter any longer just dishonours the people on this social media who have persistently congratulated and celebrated your new found happiness with Alice.
    I believe it is time for you to refocus and to remember that every day is new .

    Best Regards
    G.

  18. Griaß Di Hardy!

    Als Blog-Community Member 😉 von Stunde 1 an quasi, auch von meiner Seite offene u direkte Worte.
    Egal Was Wie Wann Wer mit Wem, Dein/Euer (Du & Alice) Interview-Marathon quer durch alle dt. Magazine u retour, macht’s NICHT besser!

    Ich verstehe, dass Ihr Eure Beziehung Allen zeigen möchtet u dass Ihr gerichtliche Schritte gegen L.H. eingeleitet habt!
    Aber das Ganze is bereits so zuviel u ungut, wenn ich Euch raten darf: Zieht Euch mal zurück u haltet Eure Beziehung erst mal aus der Öffentlichkeit raus!

    Ich wünsch Dir & Deiner Alice & Eurer ganzen Family viel Kraft, alles Gute u Gottes Segen auf allen Euren Wegen!

    Und Dir noch weiterhin Toi Toi Toi für Deine Theatertourne. Da spürt man (siehe Last Sunday), dass Dir das Freude bereitet u Du da ganz in Deinem Element bist!

    ….. und last but not least LIABE BLOG MÄDELS-RUNDE i wünsch Euch no an commoten Sonntag u morgen an heiteren Montag 🙂

    LG Heidrun

    1. (Mein Text von soeben ist weg, deshalb nur eine kurze Antwort hier, weil ich ähnlich denke. Einen zweiten Versuch starte ich evtl. morgen/später.).

      Das ist, was ich absolut nicht verstehe, als ich davon mitbekam. Hätte ich einen Promi als Freund, würde ich gar nicht wollen, daß er mich zur Schau stellt. Das Vorgehen an sich ist aufallend.
      Dann sah ich zufällig Prominent und erschrak regelrecht. Für mich wirkt nun einiges sehr unangenehm – und die verschmähten Damen sind dabei nicht meine größte Sorge….

  19. Lieber Hardy,

    sehr schön geschrieben. Auch wenn der Grund deiner Zeilen, es nicht ist.
    Sinnlosigkeit, Wut, Macht und besitzen wollen,
    leider sehr verbreitet in unserer Gesellschaft und es
    wird keine Rücksicht genommen, was die Folgen sein können.
    Ich wünsche Dir von Herzen, dass die Sonne bald wieder scheint!
    Alles Gute und ganz viel Glück !

    Liebe Grüße Ramona

  20. Liebe ist, Liebe passiert! Liebe fragt nicht!
    Liebe lässt sich nicht erzwingen, Liebe will frei sein!
    Liebe ist dort, wo das Herz zur Ruhe kommt!

    Das sind meine einfachen Worte und Gedanken und ich wünsche uns allen, dieser einen ganz besonderen Liebe begegenen zu dürfen und sie auch leben zu dürfen!

    Ich wünsch EUCH ALLEN einen wunderschönen Sonntag!

    Alles Liebe
    Gabi

  21. Meinen größten Respekt an dich & deine lieben ..
    Du hast genau die richtigen Worte geschrieben & mir aus der Seele geredet.. verneige mich vor dieser schweren Zeit die du z.ut hast !
    Dein Barbaros

  22. Lieber Hardy, es ist sehr schön zu sehen dass du endlich die Frau an deiner Seite hast die genau das gibt, wonach du, vielleicht auch unbewusst, gesucht hast und ihr miteinander DAS erschafft, was bedingungslose Liebe ausmacht, denn mehr braucht es nicht…WOW……alles Liebe für Euch…❤

  23. Lieber Hardy,

    das hast du wirklich sehr schön geschrieben und es sind weise Worte.

    Ich wünsche euch von Herzen alles Liebe und Gute!!!

    Lieben Gruss
    Claudia

  24. Wahre Worte..Das Glück wohnt in jedem selbst,so banal das klingen mag.Zuhause ist,wo man geborgen und sich selbst ist.Egal in welchem Winkel der Erde man gerade weilt.

Ich freue mich über Eure Kommentare! Euer Hardy