Ruccolasalat mal anders ….

Ich habe heute einen neuen  „Sommer  – Salat“ für Euch !  Er ist schnell zubereitet und hat das gewisse etwas.  Ich weis, nicht jeder mag Ruccola Salat, aber Rucola zusammen mit Wassermelone, Haloumi und wirklich schnell gemachtem Limetten-Senf-Dressing ist wirklich der Knaller. Der Geschmack ist toll! Die Schärfe vom Ruccola, die süße Melone und der würzige Haloumi passen erstaunlicherweise total gut zusammen.… . Natürlich kann man  auch eine anderen Salat nehmen, wie z.B. Feldsalat.

 

Ruccosalat_HardyKrugerjr_2016

 

 

Die Zutaten…

  1. Rucola
  2. Wassermelone
  3. Pinienkerne
  4. Haloumi
  5. optional: Blaubeeren
  6. 2 TL Senf
  7. 1/2 TL Honig
  8. 1/2 Limettensaft
  9. 6 EL Olivenöl
  10. Salz & Pfeffer
So wirds gemacht:
  1. Wassermelone in Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl anbraten. Die Pinienkerne ebenfalls in der Pfanne etwas anrösten bis sie goldgelb sind. Den Haloumi in Scheiben oder schon in Streifen schneiden, in eine Pfanne geben bis er eine schöne Farbe bekommt.
  2. Für das Dressing: Senf, Limettensaft, Honig sowie Salz und Pfeffer gut miteinander vermischen. Am Besten funktioniert das in einem Glas das man verschließen und das Dressing so einfach schütteln kann.
  3. Den Rucola waschen, Wassermelone hinzugeben und das Dressing unterrühren. Salat in einer Schüssel anrichten, Haloumistreifen darauf platzieren und alles mit den Pinienkernen garnieren.

Also, wenn der nicht der Hammer ist…;-))

Viel Spaß und guten Apetit

Euer

 

Hardy

Suchst Du andere Rezepte, dann klick hier…

 

4 thoughts on “Ruccolasalat mal anders ….

  1. Das sieht sehr lecker aus der Rucolasalat. Wenn ich ihn schon hätte. Schade das es noch kein „3D Internet/Blog “ gibt. Leider hast du es mit den Mengenangaben nicht.

  2. Da bekommt man schon vom lesen Hunger . Also ich kenne es mit Friseesalat , gelbe Wassermelone ( wer es mag ) oder wie du es schon geschrieben hast mit Feldsalat . Ein kleines Dankeschön für die Rezepte und Ideen .

  3. Habe den Salat heute ausprobiert und war wirklich erstaunt. Wassermelone anzubraten war für mich neu und Halloumi kannte ich auch nicht. Aber der Salat sieht nicht nur toll aus , die Zutaten hamonisieren alle hervorragend zusammen und schmecken mit dem Dressing absolut toll …… :-)) %

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.