„Flow“ your Life !

Ihr kennt das sicher. Die Routine und der tägliche Alltag kann uns alle demotivieren, an unseren Zielen festzuhalten oder unsere Träume zu realisieren. Gerade in der grauen, kalten Jahreszeit, ist es besonders schwer „fokussiert“ zu bleiben. Wie bleibt man also motiviert?

Es liegt in der Natur des Menschen, dass wir  auf unsere Umgebung und den Dingen die wir täglich erleben, oftmals emotional reagieren.  Die heutige Zeit verlangt von uns eine 100 %ige Aufmerksamkeit. Jeder will was von uns, wir müssen immer erreichbar sein und funktionieren. Wir sollen uns keine Schwächen leisten und wenn wir aber trotzdem mal schwach sind, dann fühlen wir uns gleich doppelt schlecht und das Gewissen plagt uns, weil  wir nicht 100 %ig funktionieren.  Das kann sich dann schon mal zu einem Teufelskreis entwickeln, aus dem man nicht mehr so schnell raus kommt.

Dann hören wir aber von Menschen, die einen Schicksalsschlag erleiden mussten und es geschafft haben. aus dieser Situation gestärkt und mit neuen Lebensansätzen heraus zu kommen. Dann fragt man sich, wie haben sie das nur geschafft. Woher haben sie diese Kraft und den Willen, weiter zu machen. Wie haben sie es geschafft, aus einer negativen Situation etwas Positives für sich raus zu ziehen.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es manchmal einer solchen Situation bedarf, um zu begreifen, dass wir alle unser eigener Regisseur sind und die Entscheidung bei uns selber liegt, ob wir aufstehen oder liegen bleiben. Wir unterschätzen oft unsere eigenen Fähigkeiten. Das liegt oft an unserer Erziehung und Erlebnissen in unserer Kindheit. Wie oft haben wir gehört: „das kannst Du nicht“ oder “ lass es bleiben“.  Das hat uns geprägt und ist tief in unserem Unterbewusstsein verankert. Wenn wir unseren Kindern sagen: „hey.. das ist ein Klacks“, das schaffst Du mit links“ oder “ heute hat es nicht geklappt, aber morgen schaffst Du es“… Hätten wir als Kinder „Du bist toll“ .. „wir sind stolz auf Dich“, „gut gemacht“… “ Wir lieben Dich“ gehört, so wären unsere „Lebensweichen“ ganz anders gestellt worden.

Bringe posivtive Gedanken und Rituale in Dein Leben

Diese positiven Signale müssen wir uns jetzt selber geben und alles was gestern war ruhen lassen. Jeder Tag ist ein neuer Tag. Ein Tag, an dem Positives passieren kann. Gib jedem neuen Tag die Chance, Deinem Traum ein Stückchen näher zu kommen.

Heute ist eine neuer Tag! Das ist ein guter Satz den Tag zu beginnen. Denke positiv! Es sind oft ganz banale kleine Dinge, die eine große Veränderung nach sich ziehen. Wenn Du Dir was zum Essen machst, wie z.B. das Frühstück, dann ernähre Dich gesund und sei Dir bewusst, dass Du Dir damit Kraft für den Tag gibst.  Das Essen ist Energie für Körper und Geist. Finde Freude an der Bewegung. Wenn Du Sport treibst, fühlst Du Deinen Körper anders und bekommst mehr Kraft. Dein Körper schüttet mehr Endorphine aus. Wenn Du das spürst, dann weißt Du, wo die Lebensenergie her kommt.

Deine Umgebung, Dein Umfeld sind wichtige Punkte, die Du genau unter die „Lupe“ nehmen solltest. Umgib Dich mit Menschen, die gut zu Dir sind, die Dich so akzeptieren, wie Du bist und Dir nicht Energie rauben. Oft ist es ratsam, die „Freunde“ genauer zu betrachten. Schau genau hin und Du wirst sehen, dass viele Dir Energie rauben, aber nicht für Dich da sind, wenn Du sie brauchst. Von solchen „falschen Freunden“ solltest Du Dich trennen, denn sie bringen Dich ab von Deinem Weg und schwächen Dich.

Wahre Freundschaft verpflichtet Dich zu nichts. Sie ist einfach da. Ganz selbstverständlich, ohne Forderungen.

Du musst niemanden gefallen außer Dir selbst.

The Power to say „NO“

Wie oft sagst Du Ja…OK… wenn Du eigentlich Nein sagen willst? Wie oft tust Du Dinge, die Du eigentlich gar nicht machen willst? Nur weil jemand Dich darum bittet und Du ihm den Gefallen tun willst. Ich kann Dir eines sagen. Sag einfach mal NEIN! Du wirst sehen, was für eine Kraft in diesen vier Buchstaben steckt.  Lerne Nein zu sagen.

Willst Du Dein Ziel im Auge behalten, dann sage Nein zu allem, was Dich von Deinem Weg abbringt !

„It´s a new Day“

Beginne den Tag mit dem Gedanken, dass jeder Tag Deine Chance ist, Dein Leben so zu leben, wie Du es Dir immer gewünscht hast.

Denke daran, daß Du Dir mit Deiner Ernährung viel Kraft und Gesundheit geben kannst. Wenn Du fit bist, bist Du auch motiviert und kannst „Berge“ versetzen.

Bewege Dich. Mache Sport. Mit Bewegung macht das Leben viel mehr Spaß.

Umgebe Dich mit Menschen, die Dir gut tun.

Sage „Nein“ zu allem, was Du nicht willst und was Dir nicht gut tut.

Fokussiere Dich nicht nur auf Resultate, sondern konzentriere Dich auf die Dinge, die Du geschafft hast. Die positiven Veränderungen und Ergebnisse kommen dann von ganz alleine.

Schreibe Dir am Ende eines jeden Tages drei Dinge in Dein „Tagebuch“ oder in Deinen „Kalender“ die positiv für Dich waren. 

Eines ist klar: Es braucht viel Kraft und Disziplin die Dinge zu verändern, die uns nicht glücklich machen. Aber eines kann ich Euch sagen. Es zahlt sich aus. Egal wie lange es braucht. Glücklich zu sein mit Deinem Leben ist die einzige Aufgabe, die Du hast.

image

3 thoughts on “„Flow“ your Life !

  1. Bin ganz Deiner Meinung! 🙂 Wer soll uns gut finden, wenn wir uns nicht selbst gut finden, wer uns lieben, wenn wir es selbst nicht tun … wer soll uns glücklich machen, wenn wir uns selbst nicht glücklich machen können? Wer uns akzeptieren so wie wir sind, wenn wir es selbst nicht tun? Das Motto meiner Mutter war: hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott … auch wenn nicht jeder an einen Gott glaubt, aber wenn wir uns selbst und unsere Wünsche und Bedürfnisse besser wahrnehmen, dann kommen wir einem erfüllten Leben schon sehr nahe. Natürlich ist es oft schwierig … jeder hat sein Päckchen zu tragen … aber wenn die Basis stimmt (Gesundheit, Familie, Freunde), dann kommt alles andere von allein … falsche Freunde, die Dich nur ausnutzen und energiefressende Jammerer kennt wohl auch jeder … mit der Zeit erkennt man die immer schneller … es gibt Menschen, die wollen einfach Probleme haben und Jammern … ich bin nicht so und Du wohl auch nicht! 😉 Man kann hinfallen und auch von Schicksalsschlägen getroffen werden, aber man darf nicht liegenbleiben und man muss sich einfach am eigenen Schopf herausziehen … nur so geht´s! Und geben wir unseren Kindern Stärke und Selbstbewustsein mit auf den Weg! Dann finden sie ihren eigenen auch leichter! Sehr schön geschrieben … danke! 🙂

  2. Ich finde alle Bereiche Deines Blogs interessant weil er mit jedem weiteren Thema Deine ganz eigene Entwicklung widerspiegelt, Du lässt Interessierten daran teilhaben und gibst somit jedem die Möglichkeit etwas ganz eigenes für sich zu erschaffen…. Ich durfte endlich mit 44 Jahren erkennen dass mein ganzes bisheriges Leben, auch geprägt durch meine Erziehung und auferlegten Glaubenssaetzen, eine einzige Illusion war und leider hatte diese Erkenntnis auch einen totalen Zusammenbruch mit sich gezogen…. Aber ich danke all jenen Menschen die in mein Leben kamen um mich zu ent-taeuschen, all jenen Situationen die mich lernen und erkennen liessen…… Nun habe ich endlich verstanden dass nicht die Zeit die Wunden heilt und auch nicht die Zeit alleine Veränderungen bringt, sondern ein entsprechendes Bewusstsein, welches allerdings die Wahrnehmung der sich dann ergebenden Dissonanz der Luege und Realität voraussetzt…..Und deshalb habe ich grossen Respekt vor all deinen Taten, die beweisen dass mit entsprechendem Bewusst werden, nämlich für sich selbst, so vieles moeglich ist…. 🙂

  3. Lieber Hardy ! Da muss ich dir recht geben, dass kenne ich zu gut. Jeder von uns muss ein schweres Päckchen ( Paket) tragen , keiner wird verschont. Nur wenn man kämpft und Ziele setzt, kommt voran . In diesen Sinne ist es für mich die Natur und Sport , es gibt sehr zu entdecken, zu sehen und die richtige Menschen . Ich hatte mal ein Gedicht geschrieben,es ging so (vielleicht gefällt es dir) : Laß dich nicht unterkriegen- nicht alle Menschen sind so wie die , die dich enttäuschen. Laß dich nicht verbiegen – es gibt Menschen, die dich so brauchen wie du bist. Laß dich nicht besiegen- von denen, die meinen, sie hätten leichtes Spiel mit dir. Bewahre den Glauben an dich – und du wirst Menschen finden, die ihn mit dir teilen.

Ich freue mich über Eure Kommentare! Euer Hardy