„Kochen für Freunde“ – Kocht mit mir für Syrische Flüchtlingskinder

„Kochen für Freunde“

Eine neue Aktion von UNICEF für die Syrischen Kinder

 

Heute möchte ich Euch eine wunderschöne Aktion von UNICEF vorstellen, die mir sehr am Herzen. „Kochen für Freunde“ heißt diese Aktion. Die Idee ist ganz einfach. Ihr ladet ein paar Freunde zum Essen ein, legt Euch die Kochschütze um und los geht’s. Es ist nicht wichtig, ob Ihr viel Erfahrung vom Kochen habt, oder nicht. Ich helfe Euch dabei, die richtigen Rezepte zu finden und kann Euch gerne auch ein paar Tips geben, falls Ihr nicht weiter kommt, oder Fragen habt. Die Idee ist gemeinsam mit Euren Freunden ein Abend zu verbringen und eine andere Kultur kennen zu lernen… zumindest „kulinarisch“ … ersteinmal…

Am Ende des Abends kann dann jeder nach belieben ein Spende in ein „Hut oder Topf“ werfen, die dann direkt in das Projekt „Syrien“ gehen. Wer will kann Fotos und Kommentare schicken, die dann auf meinem Webblog (oder auch auf : www.unicef.de/arbeitsgruppen ) veröffentlicht werden und vielleicht den einen oder anderen dazu inspiriert, sich auch die Kochschürze umzuhängen und für seine Freunde zu kochen. Gemeinsam kochen macht natürlich noch mehr Spaß…

Ich möchte die Lage der Syrischen Kinder kurz schildern. Somit könnt Ihr nicht nur ein Syrisches Gericht, was ich Euch gleich vorstellen werde kochen, sondern auch über das Thema „Syrische Kinder“ diskutieren. Sprecht mit Euren Freunden darüber und teilt mir Eure Gedanken dazu mit. Ich freue mich auf Eure Beiträge.

Hintergrund:

Der Syrien-Konflikt dauert jetzt schon über 5 Jahre. Mehr als 13,5 Millionen Menschen brauchen unsere Hilfe. Die Hälfte davon sind Kinder. Viele von Ihnen sind nach Deutschland geflohen und hoffen auf Hilfe. Hilfe von uns. Deshalb haven wir die kreativ-kulinarische Aktion „Kochen für Freunde“ ins Leben gerufen.

Bestellt das „Kochen für Freunde“ Packet und legt los ! ( https://www.unicef.de/kochen)  In dem Packet findet Ihr alles, was Ihr für einen Abend mit Euren Freunden braucht. Einladungs – Namenskarten, Rezeptideen, Anleitung zum Kochen, Informationen über die UNICEF-ARBEIT in SYRIEN und allgemeine Inforationen über die Arbeit von UNICEF und ein Spendenbeutel.

Das Rezept, was ich Euch vorstellen möchte heißt:

 

LAMM-TAJINE

 

Zutaten für zwei Personen 1 EL Petersilie
2 TL Kreuzkümmel
2 TL Ingwer

1 TL Koriander
500g Lammfleisch
etwas Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung:

Petersilie, Kreuzkümmel, Ingwer und Koriander in eine Schale geben und mit etwas Wasser zu einer Paste verrühren.

Das Lammfleisch in Würfel schneiden und mit der Gewürzpaste marinieren. In einen Gefrierbeutel geben und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Das Olivenöl in einem Schmortopf er- hitzen und das Lammfleisch kurz scharf anbraten.

2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen 1⁄2 Liter Wasser Salz, Pfeffer
1⁄2 TL Kurkuma
2 Tomaten
1 Dose Erbsen

Zwiebeln und Knoblauchzehen fein hacken und zum Fleisch geben. Mit Wasser ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Einmal aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und das Gericht etwa 90 Minuten köcheln lassen.

20 Minuten vor Ende der Garzeit die Tomaten in Scheiben schneiden und zusammen mit Kurkuma und Erbsen in den Topf geben. Bis zum Ende der Garzeit köcheln lassen.

Als Beilage passt sehr gut Pita Brot oder Reis.

Guten Appetit wünsche ich Euch…

 

Euer

 

Hardy

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.