Hardy on Tour „Grand Resort & Spa Bad Ragaz“

Ich war wieder auf Tour, um Euch neue und besondere Orte & Plätze vorstellen zu können. Zusammen mit meiner Alice bin ich  in die Schweiz gefahren, um eine Wochen mal so richtig zu „detoxen“. Nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Wie geht das ? Ganz einfach. Man suche sich einen schönen Ort in den Bergen. Gute Luft, Natur und ein  Hotel, welches dich immer willkommen heißt ! Ich überraschte meine Frau mit dem Grand Hotel Resort in Bad Ragaz.  Erholung, Wellness und vor allem DETOX. Es gibt kaum ein Hotel, dass dafür besser geeignet ist, als das GRAND RESORT BAD RAGAZ  Es wurde erst vor 1 Jahr komplett renoviert. Hier bleiben keine Wünsche offen. Die Küche begeistert mich zudem noch ganz besonders.

Was zeichnet ein gutes Hotel aus. In erste Linie das Personal ! Die Freundlichkeit und das Gefühl „angekommen“ zu sein. Jetzt sind sie bei uns und können sich entspannen. Wir kümmern uns um alles und in erster Linie-um ihr Wohlbefinden. Alice war sofort begeistert. An ihrem Lächeln konnte ich erkennen- die  Überraschung ist geglückt.

Wir beide waren schon einige Tage unterwegs. Ein Termin jagte den nächsten. Mit unserem Auto waren wir in diesen paar Tagen knapp 3000 km gefahren. Zeit sich zu entspannen und sich für eine gelungene Dokumentarfilm – Produktion zu belohnen. Wir sind beide nicht die typischen „Urlauber“, aber eines lassen wir uns nicht nehmen : die Belohnung, nach getaner  & erfolgreicher Arbeit. Das entspannt und motiviert uns beide.  Jeder braucht eine kleine Entspannungszeit.

In den letzten Monaten waren wir durch die Pandemie gezwungen unsere Projekte und Reisen zu verschieben. Wir haben für knapp 5 Monate alle Termine abgesagt und von Zuhause aus gearbeitet. Anfang August ging es dann langsam wieder los. Was für ein Segen ! So sehr wir die Zeit Zuhause genossen haben, war es ein gutes Gefühl wieder draussen zu sein. Endlich konnten wir  all die Ideen umzusetzen, die wir in dem „Lockdown“ entwickelnt hatten.  Der Stress hatte uns wieder und so waren wir sehr glücklich, ein paar Tage auszuspannen und uns verwöhnen zu lassen.  Handy aus und rein in das Vergnügen !

Das Essen war  ein Genuss. Wir haben uns druch die Speisekarten geschlemmt. Endeckten eine neue Barkultur, der „nonalkoholic Cocktails“ !

Nicht umsonst sthet auf Ihrer Webseite: Wir haben es geschafft in unserer 150-jährigen Geschichte, allen Widrigkeiten zum Trotz, ein Leuchtturm auf der Landkarte von Genussmenschen und Ruhesuchenden zu bleiben. Dafür ehrt uns der Chefredaktor von Gault Millau Schweiz, Urs Heller, zum «Hotel des Jahres 2021».

 

 

Massagen, Wellness und Sport im hauseigenen Gym gehörten zu unserem „DETOX“ – Programm. Geanuso wie, ein Besuch in der angrenzenden Therme, die für Hotelgäste kostenfrei ist. Ich muss sagen, dass diese Therme ein ausgergewönliches  Ambiente hat, welche ich so noch nicht gesehen habe.

Die Natür ist auch atemberaubend schön und läd auch zu Wanderungen ein.  Es gibt verschiedene Touren, die man gehen kann. Von 2,5 Stunden bis 4 Stunden  Wander – Touren. Hier bleibt kein Wunsch unerfüllt !

Ich kann Euch sagen, dass dieses Hotel für meine Frau Alice und mich ein absolutes Highlight ist. Jeder, der nur ein paar Tage mal auf andere Gedanken kommen will, Zeit für sich nehmen möchte und so richtig entspannen will, für den ist das GRAND RESORT BAD RAGAZ  ein MUSS !

 

 

 

Informationen zum Coronavirus Ihre Gesundheit im Zentrum Wir unternehmen alles für Ihre Sicherheit und Gesundheit. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den wiedereröffneten Services und zu unseren Schutzkonzepten. Mehr erfahren

 

 

 

 

Ich freue mich über Eure Kommentare! Euer Hardy